Übergabe Voerder Sportjugend-Förderpreis 2021 im Kundencenter Voerde der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe

Die Vertreter der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe, Generalbevollmächtigter Reinhard Hoffacker und der Leiter des Kundencenter Voerde, Jens Thiel, überreichten gemeinsam mit Gerhard Rademacher, stellv. Vorsitzender im Stadtsportverband Voerde e.V., die Geldpreise des Sportjugend-Förderpreises der Nispa an die 3 Preisträger des Jahres 2021.
Die Vertreter der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe, Generalbevollmächtigter Reinhard Hoffacker und der Leiter des Kundencenter Voerde, Jens Thiel, überreichten gemeinsam mit Gerhard Rademacher, stellv. Vorsitzender im Stadtsportverband Voerde e.V., die Geldpreise des Sportjugend-Förderpreises der Nispa an die 3 Preisträger des Jahres 2021.

Die Vertreter der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe, Generalbevollmächtigter Reinhard Hoffacker und der Leiter des Kundencenter Voerde, Jens Thiel, überreichten gemeinsam mit Gerhard Rademacher, stellv. Vorsitzender im Stadtsportverband Voerde e.V., die Geldpreise des Sportjugend-Förderpreises der Nispa an die 3 Preisträger des Jahres 2021.

Die Übergabe fand wie im Januar 2021 im Kundencenter Voerde der Nispa statt, da die jährliche Sportschau des SSV Voerde Ende November 2021 Corona bedingt abgesagt werden musste. Dennoch war die Stimmung bei den Vertretern der 3 erfolgreichen Vereine sehr gut und alle freuten sich, dass Ihre Anträge und somit das Engagement vieler Vereinsmitglieder Erfolg hatten.

Mehrere Vereine waren dem Aufruf des Stadtsportverbandes Voerde gefolgt und hatten Anträge eingereicht. In einer gemeinsamen Abstimmung des Vorstandes des SSV Voerde und den Nispa Vertretern, Herr Hoffacker und Herr Thiel, wurde dann das Ergebnis ermittelt.

Aufgrund der guten Jugendarbeit in den Vereinen war es ein Kopf an Kopfrennen beim Ergebnis. So hatte die Jugendabteilung des Kanuclub Friedrichsfeld am Ende 38 Stimmen, die Jugend-Faustballabteilung des TV Voerde 35 Stimmen und die Jugendabteilung des TC Blau-Weiß Spellen 29 Stimmen auf sich vereint. Die Geldpreise von 1.000 Euro, 500 Euro und 250 Euro wurden entsprechend in dieser Reihenfolge übergeben.

Sowohl die Herren Hoffacker und Thiel als auch Herr Rademacher stellten nochmal heraus, dass alle Vereine und Jugendabteilungen doch bitte so engagiert bleiben mögen, damit es für das Jahr 2022 wieder eine große Anzahl Bewerber um den Voerder Sportjugend-Förderpreis der Nispa

geben wird.